Fischereiordnung für das Anfischen

1.) Zeit des Anfischens

6.30                     –                              7.00 Uhr                              Startkartenausgabe

7.00 Uhr                              Beginn des Fischens

12.00Uhr                             Uhr Ende des Fischens

12.00 Uhr            –                              13.00 Uhr                            Wiegen der Fänge

Anschließend Siegerehrung und Preisverteilung

2.) Allgemeine Bestimmungen für das Hegefischen

a)            Jeder Teilnehmer unterwirft sich diesen Bestimmungen und den Weisungen des Veranstalters.

b)           Während des Fischens ist ein gültiger Fischereischein mitzuführen.

c)            Die Bestimmungen der Fischereigesetze sind einzuhalten. Es gelten folgende Mindestmaße:

Aal 40 cm, Forellen 25 cm, Graskarpfen 70 cm, Hecht 50 cm, Karpfen 35 cm, Schleien 25 cm,

Zander 50 cm.

                Untermaßige Fische sind sofort mit größter Vorsicht zurückzusetzen!!!

Es dürfen 1 Aal, 5 Forellen, 1 Graskarpfen, 2 Karpfen, 3 Schleien an

diesem                Tag gefangen werden.

d)           Es darf nur mit einer Handangel geangelt werden. Das Fischen mit künstlichen Ködern

(Wobbler, Spinner, Blinker, Twister) ist während dem Preisfischen verboten.

e)           Für Unfälle aller Art übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

f)            Die verfügbaren Preise werden der Reihenfolge nach vergeben und können von den

Gewinnern selbst ausgesucht werden.

g)            Vor und während des Hegefischens ist das Anfüttern verboten.

3.) Sonstiges

                Das Ausnehmen der getöteten Fische am See ist verboten. Der Angelplatz ist  sauber

                zu verlassen, bitte nehmen sie jhre Abfälle mit

Vielen Dank für Ihr Verständnis !

Die Vorstandschaft